Kontakt:

Stadthistorisches Museum Mainz
Museumsleitung:
Dr. Ute Engelen und Dr. Hedwig Brüchert
Tel.: 06131-2122239
E-Mail: leitung(at)stadtmuseum-mainz.de

Museum:

Zitadelle, Bau D, 55131 Mainz
(Zufahrt über Eisgrubweg und die Straße „Am 87er Denkmal“)
Tel. während Öffnungszeiten: 06131-629637

Förderverein Stadthistorisches Museum Mainz:

1. Vorsitzender:
Dr. Peter Lautzas, Bettelfad 46, 55130 Mainz
Tel. 06131/832533

Stiftung Stadtmuseum Mainz:

www.stiftung-stadtmuseum-mainz.de/

[www.bahn.de Anreisebutton]DB-Fahrplanauskunft

Ortrsgeschichte mit einem Klick. Wir machen mit! regionalgeschichte.net
  • Startseite

Stadthistorisches Museum Mainz

Die Mainzer Zitadelle

Das Stadthistorische Museum Mainz ist ein Privatmuseum, das sich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Eintrittsgelder finanziert. Es wurde im Jahr 2000 gegründet und befindet sich seit Juli 2003 im Bau D der Mainzer Zitadelle, direkt neben dem 2000 Jahre alten römischen Ehrenmal, dem Drususstein. Träger des Museums ist der Förderverein Stadthistorisches Museum Mainz e.V., der sich im Mai 1996 gründete. Unterstützen Sie das Stadthistorische Museum Mainz durch Ihre Mitgliedschaft!

Öffnungszeiten:
Freitag 14 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 11 - 17 Uhr

Gruppen und Führungen auf Anfrage


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Internationaler Museumstag am Sonntag, 22. Mai 2016: Eintritt frei

12 und 14 Uhr: Führungen durch die Sonderausstellung „Es ist bald wieder gut…? Mainz 1945 bis 1962“

16 Uhr: Lesung von Helga Höfle „Mein Freund, der Löwe. Geschichten aus der Mainzer Neustadt in den 1950er Jahren“
Die Mainzer Kinder- und Jugendbuchautorin Helga Höfle liest unter dem Motto „Mein Freund der Löwe. Kindheit in der Neustadt“ aus ihren Erzählungen, die von den 1950er Jahren in der Mainzer Neustadt handeln, wo die Autorin aufwuchs. Die Lesung ist eingebettet in das Begleitprogramm zu unserer Sonderausstellung „Es ist bald wieder gut…? Mainz 1945 bis 1962“, die nach der Lesung besichtigt werden kann.

Stadthistorisches Museum Mainz, Zitadelle Bau D, 55131 Mainz

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonderausstellung verlängert bis 17. Juli 2016!