1. Die Zitadelle Mainz im winterlichen Gewand
  2. Doppelhorn von Gebr. Alexander (1915)
  3. Bemaltes Pferdefuhrwerk
  4. Kettenhandtasche mit Stofffutter (Metallwarenfabrik Wilhelm Hanss)
  5. Landschafts-Bildkarten (kombinierbar)

Die digitalen Ausstellungen des Stadthistorischen Museums

Mainzer "Gastarbeiter" der ersten Generation

Ankommende Gastarbeiter am Wohnheim, Mombacher Straße, 1974.

Ab Mitte der 1950er bis in die frühen 1980er Jahre kam es in Rheinland-Pfalz durch die Anwerbung von Arbeitsmigranten, sogenannten Gastarbeitern, zu einer starken Zuwanderung. [mehr]


Frisch vom Fass - Geschichte des Bierbrauens in Mainz

Rund 40 Bierbrauereien hatten früher in Mainz ihren Sitz und stellten einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor mit vielen Arbeitsplätzen dar. [mehr]


Kindertransporte

[Bild: ]

Nach den Pogromen vom 9./10. November 1938 versuchten viele jüdische Eltern ihre Kinder ins sichere Ausland zu schicken, um sie vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu retten. [mehr]