Zeitraum

4. Mai 2014 - 18. Januar 2015

Rahmenprogramm

4. Mai 2014, 15.30 Uhr
Ausstellungseröffnung, anschließendes Kammerkonzert "Fröhliche Werkstatt" mit Werken von Mozart und Strauss im Staatstheater Mainz



500 Jahre für Mainz

Ältestes Orchesterfoto, 1886

Unter dem Motto "500 Jahre für Mainz" beleuchtet das Philharmonische Staatsorchester mit der Sonderausstellung im Stadthistorischen Mainz seine Wurzeln, die bis in die Zeit Albrechts von Brandenburgs als Kurfürst und Erzbischof in Mainz zurückreichen.
Anhand einer Vielzahl interessanter Exponate, Texttafeln und multimedialer Elemente können Sie die spannende historische Entwicklung von den ersten Belegen am Hof angestellter Trompeter über die Glanzzeit der Mainzer Hofkapelle bis hin zum Philharmonischen Staatsorchester Mainz nachvollziehen.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm an Vorträgen, Kammermusik und Führungen erweitert das Angebot.

 Veranstalter: Philharmonisches Staatsorchester Mainz in Zusammenarbeit mit dem Stadthistorischen Museum Mainz.

Weihe Ostein 1743 im Dom Detail Repro aus Karl Schweickert Beiträge z.Gesch. d.Stadt

Diese Darstellung der Tribüne mit der Hofkapelle aus dem Jahr 1743 zeigt die Wurzeln des Philharmonischen Staatsorchesters und die Entwicklung der Mainzer Orchesterkultur

Das Orchester 1926 in der Stadthalle