Zeitraum

15. Juni 2012 - 14. April 2013

Digitale Ausstellung

Klicken Sie hier, um die Ausstellung digital zu erleben.

Katalog

Klicken Sie hier, um zum Begleitband der Sonderausstellung zu gelangen.

Rahmenprogramm

14. April 2013, 14-17 Uhr
Finissage; Führungen durch die Bierausstellung mit Bier-Kostprobe

„Frisch vom Fass – Geschichte des Bierbrauens in Mainz“

In Kooperation mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e. V.

Mainz war im 19. und frühen 20. Jahrhundert nicht nur eine Weinstadt, sondern auch rund 40 Bierbrauereien hatten hier ihren Sitz und stellten einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor mit vielen Arbeitsplätzen dar. Die größte Brauerei war die Mainzer Aktien-Bierbrauerei, die in den 1970er Jahren mit der Binding-Brauerei verschmolz. Neben den modernen Brauereien, die in der Zeit der Industrialisierung entstanden, wird die Ausstellung auch die Geschichte des Brauens in Mainz seit dem Mittelalter und weitere dazugehörige Themen, wie die verschiedenen mit dem Brauen verbundenen Berufe, die Zünfte, die unterschiedlichen Brauverfahren und Biersorten und die Auswanderung von Mainzer Brauern nach Amerika im 19. Jahrhundert, ansprechen.