1. Die Zitadelle Mainz im winterlichen Gewand
  2. Doppelhorn von Gebr. Alexander (1915)
  3. Marionettenbühne (1928)
  4. Kettenhandtasche mit Stofffutter (Metallwarenfabrik Wilhelm Hanss)
  5. Landschafts-Bildkarten (kombinierbar)

Spuren jüdischen Lebens in Mainz. Museumsobjekte erzählen Geschichten

  • Beginn: Sunday, 17.10.2021 - 16:00 Uhr
  • Ende: Sunday, 17.10.2021 - 16:30 Uhr
  • Ort: Stadthistorisches Museum Mainz

Das einstmals vielfältige jüdische Leben in Mainz wurde in der NS-Zeit vollständig ausgelöscht. Einige Alltagsobjekte, die zufällig überdauert haben, erzählen uns Geschichten von Menschen und Ereignissen aus einer untergegangenen Zeit. Gehen Sie mit auf Spurensuche! 

Veranstaltung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Mainz2027 

Eintritt: 3 €, ermäßigt 1,50 € 

Eine Voranmeldung ist erforderlich.