Kategorie: Vorträge

Zwischen Nostalgie und Dokumentation. Blicke von Künstlern auf Mainz 1900 – 1950

  • Beginn: Samstag, 13.04.2019 - 16:00 Uhr
  • Ende: Samstag, 13.04.2019 - 18:00 Uhr
  • Ort: Stadthistorisches Museum Mainz
  • Veranstalter: Stadthistorisches Museum Mainz
Beschreibung: 

Vortrag von Gernot Frankhäuser (Landesmuseum Mainz): Zwischen Nostalgie und Dokumentation. Blicke von Künstlern auf Mainz 1900 – 1950

Im Rahmen der Sonderausstellung „Mainzer Motive – Mainzer Künstler“

Im Zeitalter der Fotografie stellte sich immer mehr die Frage, welche Aufgaben Malerei und Zeichnung bei der Darstellung von Stadtlandschaften und Architektur noch haben können. In Mainz, wo es im frühen 20. Jahrhundert weder eine Akademie noch eine lebendige Szene für zeitgenössische Kunst gab, beschritten einige Künstler ganz individuelle Wege.

Der Vortrag stellt einige Arbeiten dieser Künstler vor und zeigt auf, welche Aussagen die Kunst über die Stadt des frühen 20. Jahrhunderts, über ihre Atmosphäre und ihren steten Wandel getroffen hat.

 

Ort: Stadthistorisches Museum Mainz, Zitadelle Bau D, 55131 Mainz

 

Eintritt: 3,00 €, ermäßigt 1,50 €